0 Produkte
Anmelden
0

Widerrufsrecht

WIDERRUFSRECHT

Während der Widerrufszeit von 14 Tagen hat der Käufer ein Rücktrittsrecht, wodurch er die Möglichkeit erhält, die erhaltene Ware ohne Verpflichtung für ihn zurückzugeben, außer der Zahlung der direkten Kosten der Rücksendung der Ware. Nach dem Gewährleistungsgesetz muss der Kunde innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum eindeutig melden, dass er sich auf das Widerrufsrecht berufen möchte. Der Kunde verliert das Widerrufsrecht, falls er zuerst erwähnt, dass ein Produkt nicht funktioniert und einen Umtausch beantragt. Der Käufer ist nicht berechtigt, den Kauf zu widerrufen im Falle von Sonderanfertigungen wie Solarfolie, Winterabdeckungen, Liner, automatische Poolabdeckung usw. Falls das Widerrufsrecht gültig ist und benutzt wird, erfolgt die Erstattung auf dieselbe Weise wie die ursprüngliche Zahlung ausgeführt wurde.

Bei Online-Bestellungen besteht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Ein Konsument, der von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen will, darf das Produkt grundsätzlich nicht benutzen. Er hat jedoch das Recht, die von ihm gekaufte Ware zu testen und zu inspizieren, soweit dies erforderlich ist, um sich von der Art, den Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware zu überzeugen. In der Praxis bedeutet dies, dass der Konsument das Produkt wie in einem normalen Geschäft behandeln und prüfen kann.
Wenn die Prüfung der Waren durch den Verbraucher über das hinausgeht, was zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren erforderlich ist (d. h. wenn die Prüfung über das in einem Geschäft übliche Maß hinausgeht), verliert der Verbraucher nicht sein Widerrufsrecht, sondern muss dem Händler den entstandenen Wertverlust ersetzen, der vorbehaltlich des Nachweises einer höheren Wertminderung auf mindestens 40 % des Neuwerts geschätzt wird. Die Waren müssen auf Kosten des Konsumenten an die vom Händler angegebene Adresse zurückgeschickt werden.

Rücktrittsrecht nutzen?
Verwenden Sie dazu das Formular auf dieser Seite.